• club-d-elite

  • qualitaet

  • nur12minuten

  • hier-sind-von-hier

  • 50jahre

Scheune1964 legt der 23 Jahre alte Kraftfahrzeugmeister Josef Gutmann in einer alten Scheune in Ehrenstetten den Grundstein für das Renault-Autohaus Gutmann, in dem von Anfang an Ehefrau Helga mitarbeitet.
Die gute Auftragslage sorgt dafür, dass noch im selben Jahr mit Josef Wiesler und Bernhard die ersten beiden Mitarbeiter eingestellt werden konnten. In den folgenden vier Jahrzehnten entwickelt sich aus der kleinen Kfz-Werkstatt eine der 25 erfolgreichsten Renault-Niederlassungen Deutschlands, die in diesem Zeitraum über 20.000 neue und gebrauchte Fahrzeuge ausgeliefert hat.


2004 erhält das Autohaus Gutmann als einer der 250 Haupthändler einen direkten Vertrag mit Renault Deutschland und übernimmt damit die Verantwortung für vier eigenständige Servicebetriebe, die dem Familienunternehmen angeschlossen werden.


Getreu ihrem Leitmotiv “Zufriedene Mitarbeiter garantieren zufriedene Kunden” legen die Geschäftsführer Josef und Thomas Gutmann großen Wert auf die Ausbildung von Jugendlichen und die Fortbildung ihrer Mitarbeiter. Dass sie mit dieser Philosophie auf dem richtigen Weg sind, beweist die langjährige Betriebszugehörigkeit der meisten der 28 Mitarbeiter, die teilweise seit ihrer Ausbildung im Autohaus beschäftigt sind und die Kundenbefragungen von Renault Deutschland, bei denen das Autohaus Gutmann regelmäßig eine Spitzenposition unter den rund 1.500 Vertriebspunkten einnimmt.

Sie benötigen mehr Informationen?
Klickem Sie einfach auf die Abbildungen.

40JahreMagazin

Die Chronik des Autohauses Gutmann.

Biographie

„Es war einmal Seppli der Hirtenjunge".
Die Lebenserinnerungen des Gründers des Autohauses Gutmann.

 


Unsere angeschlossenen Servicebetriebe

PfunderSW_frei

WisslerSW_frei